Zuhause für vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen

Das Suffolk-Schaf ist eine Hausschafrasse und gilt als sehr frühreifes und wuchsfreudiges Fleischschaf. Sie sind sehr muskulös mit stark ausgeprägter Brust, Keulen und Rücken.

 

Die Zwartblesschafe sind eine niederländische Schafrasse, die ursprünglich aus Texel und Milchschafen gezüchtet worden ist. Zwartblesschafe haben eine wunderbare feine dunkle Wolle die wir besonders schätzen. Sie dient uns als Einsatzmaterial für Walkjacken und dunkle gewebte Sitz- oder Bankauflagen.

Das Bentheimer Landschaf ist eine robuste anspruchslose Hausschafrasse die vom Aussterben bedroht ist. Wir schätzen besonders die weiche weiße Wolle die sehr langfaserig ist. Sie eignet sich gut zum Spinnen.

Die Graue Gehörnte Heidschnucke gehört zur Familie der kurzschwänzigen Heideschafe.Sie ist eine bodenständige, anspruchslose, wiederstandsfähige Rasse die sich zur Landschaftspflege eignet.

 

Weitere Informationen zu bedrohten Nutztierrassen finden Sie HIER:

Hofladen-Öffnungszeiten sind:

 

Jeweils Freitags von 17 - 19 Uhr

 

Michael Stücke
Schäferei Stücke

Häger Str. 23

32584 Löhne in Westfalen

info@schaeferei-stuecke.de
Tel.: 05732-9896414